Agilpage Autorenportal

agilpage.net Autorenportal

Mit Worten neue Welten erschaffen

Wenn man einen Film drehen möchte, dann benötigt man Requisiten, Schauplätze, Kostüme und jede Menge Teamgeist. Um ein Buch zu schreiben benötigt man nur ein paar Blatt Papier und einen Stift. Und jede Menge Fantasie. Ja, man kann Geschichten sogar verbal weitergeben und benötigt dann noch nicht einmal mehr diese Ausstattung, sondern nur einen Zuhörer, um gemeinsam einen Ausflug in das Land der Träume zu unternehmen. Viele Autoren waren regelrechte Einzelkämpfer, die manchmal bis tief in die Nacht hinein ihre Geschichten weiter sponnen und beim Schreiben den Verlauf der Handlung selbst miterlebten.

Wenn Worte ein Eigenleben entwickeln

Tite und Feder
© RainerSturm / pixelio.de
Wer schon einmal Kurzgeschichten oder längere Artikel geschrieben hat, der kennt die Faszination des Schreibens. Mit einem ungefähren Konzept auf einem Blatt Papier oder auch nur im Geiste macht man sich heute an das virtuelle Papier in Gestalt einer Textverarbeitung und haucht den Charakteren etwas Leben ein. Und nicht selten entwickeln diese ihr Eigenleben. So wie der Leser, so lernt auch der Autor, seine Helden langsam kennen und weiß wie sie sich in bestimmten Situationen zu benehmen pflegen. Und manchmal kommt es auch vor, dass die Charaktere einer Geschichte sich gar nicht mehr so verhalten, wie es die Handlung eigentlich vorgeben sollte. Und dann steht man vor einem Problem: Die Story sollte sich eigentlich in eine bestimmte Richtung entwickeln, um interessant zu werden oder zu bleiben, doch der Held der Geschichte hat bereits ganz andere Interessen. Dann hilft es nur, weiter zu schreiben und zu beobachten, was als nächtes passiert. Wer schon einmal als Spielleiter in einem Pen & Paper Rollenspiel sein Glück versucht hat, der weiß, dass es über kurz oder lang immer gelingt die Mitspieler zurück auf den Pfad der gedachten Handlung zurück zu führen. Früher oder später. Dann sollte dies mit einem Charakter aus einer eigenen Geschichte in jedem Falle auch gelingen.

Wer die Lust am Schreiben entdeckt hat, der wird nicht gleich einen Verlag finden, der ihm die jüngst erdachten Worte auch für bare Münze abkaufen möchte. Das Internet ist allerdings ein ideales Medium, um sich als Schreiberling auszutoben. Die Website Agilpage.net bietet die Möglichkeit, eigene Inhalte zu veröffentlichen und (mit etwas Glück) auch ein paar Leser zu finden.

neu geschrieben
oft gelesen
neuer Autor
Autorenlogin
Online-Texter Geschriebenes...Auto & MobilitätBeruf & KarriereBildung & SchuleComputerEsoterikEssen & TrinkenFinanzen & KreditwesenFreizeit & HobbyGesundheit & WellnessImmobilien & WohnenInternetKinder & FamilieLifestyle & KulturMode & SocietyMusik & MedienNatur & TierePC-Spiele & KonsolenRecht & SicherheitReiseunterkünfteReiseziele EuropaReiseziele WeltweitSpiele & UnterhaltungSport & FitnessStädte & LänderTelekommunikationVersicherung & RenteWerbung & MarketingWirtschaftWissen & NewsWissenschaft & Technik
Startseite
Autorenregeln